BREAKOUT ENSEMBLE


New Music Ensemble Munich


Das Breakout Ensemble ist ein Künstlerkollektiv in München, gegründet in der Absicht, neue Formate, Genres und musikalische Experimente einem breiten Publikum nahezubringen. Multikulturalität steht dabei besonders im Zentrum.

Das seit 2014 aktive Ensemble erhielt im ersten Jahr der Gründung bereits den begehrten Kulturförderpreis der Landeshauptstadt München und gibt seitdem zahlreiche Konzerte in München und Bayern. Besonders hervorzuheben sind die Konzerte bei der Akademie der Schönen Künste, Auftritte in der Versicherungskammer Bayern, bei Konzertreihen wie „MIK-Musik im Kunstareal“ und „Opernstammtisch“ sowie bei Festivals für Neue Musik wie das aDevantgarde-Festival München.

Die Gruppe beteiligt sich an theatralischen und interdisziplinären Produktionen und arbeitete u.a. mit Ensembles wie die Nemian Dance Company (Mexico), Filmkünstlern wie Viktor Schimpf, Thomas Geissl und Annika Sehn sowie mit Theaterintendaten wie Levin Handschuh (Theater Brehmen) und Jens Bluhm (Münchner Kammerspiele) zusammen.

Des Weiteren wollen die jungen Künstler durch zahlreiche eigene Konzerte Verbindungen zu öffentlichkeitswirksamen Projekten schaffen, um die aufregende Welt der Neuen Musik in verschiedenen Formaten an eine größere Zuhörerschaft herantragen.

In den Konzertprogrammen, die meist rund um ein allgemein geläufiges Thema konzipiert sind, wird Musik präsentiert, die nach dem 20. Jahrhundert geschrieben wurde, darunter Weltmusik, Experimentelle Musik, Fusion, Elektronische Musik, die von den Ensemblemitgliedern geschrieben sind.

Besondere Impulse erhielt das Ensemble durch den Komponisten und Mitinitiator Moritz Eggert. Unvergessen bleibt die Zusammenarbeit mit Michaela Haslam (Synergy Vocals) sowie mit dem US-amerikanischen Komponisten Steve Reich. Die daraus resultierenden Erfahrungen mündeten in einem von BR Klassik organisierten Konzert in der Reihe „musica viva“ und einem Auftritt des Ensembles mit Reich´s berühmten Werk „Music for 18 Musicians“ in 2016, dem Jubiliäumsjahr des 80-jährigen Komponisten. Das Musiker-Kollektiv wurde im gleichen Jahr beim Münchner Label M Music Records aufgenommen und veröffentlicht demnächst seine erste kommerziell-professionelle CD. Die Künstler werden als „Ensemble in Residence“ beim aDevantgarde-Festival 2017 gastieren.

Das Breakout Ensemble setzt sich aus folgenden Musikern und Komponisten zusammen: Serena Aimo (Flöte), Gustavo Castillo-Estrada (Bass-Bariton), Dora Isel Garcidueñas (Sopran), Katharina Susanne Müller (Geige/Komposition), Hans-Henning Ginzel (Cello/Komposition), Silvan Kaiser (Saxophon/Klarinette), Alejandro Tello (Oboe), María José Rodríguez (Sopran), Samuel Pederbayne (Elektronik/Komposition), Tom Smith (Tenor/Komposition), Jacopo Salvatori (Klavier/Komposition).


REPERTOIRE

des Breakout Ensembles

zum Download als PDF


FOTOS

des Breakout Ensembles


BREAKOUTENSEMBLE.com


PROGRAMMVORSCHLAG

des Breakout Ensembles

zum Download als PDF


©  All Rights Reserved – Hans-Henning Ginzel/Breakout Ensemble – 2017


I M P R E S S U M